Sicherheitstraining: Sicher starten in die Motorrad-Saison

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Mit den ersten Frühlingstagen ist es wieder soweit: die Motorrad-Saison beginnt. Die Straßenverkehrsbehörde des Kreises Schleswig-Flensburg möchte zusammen mit der Polizeidirektion Flensburg, dem ADAC und der Kreisverkehrswacht unter dem Motto „fair & fit“ Motorradfahrern helfen, leichter und vor allem sicherer in die Saison 2014 zu starten.

Foto: Hartmut910  / pixelio.de

Bereits zum 23. Mal wird dazu ein Motorrad-Sicherheitstraining angeboten. Am 11., 18., 19. und 25. April sowie am 09., 16., 17. und 30. Mai stehen interessierten Bikern noch Plätze zur Verfügung. Eine frühzeitige Anmeldung, circa 14 Tage vor dem gewünschten Trainingstermin, ist aus organisatorischen Gründen notwendig.

Erfahrene Trainer vermitteln an den Übungstagen von 9 bis circa 17 Uhr zunächst theoretische Kenntnisse. Anschließend werden Fahrmanöver des Biker-Alltags und der Umgang mit gefährlichen Situationen trainiert. Übungsgelände ist der ehemalige Flugplatz in Eggebek. Die Teilnahmegebühr beträgt 91 Euro.



Landrat Dr. Wolfgang Buschmann wirbt für das Fahr- und Sicherheitstraining für Biker. „Leistungsstarke Motorräder stellen hohe Anforderungen an die Fahrer. Das Sicherheitstraining für Motorradfahrer ist ein wichtiger Baustein der Verkehrssicherheitsarbeit im Kreis Schleswig-Flensburg.“

Anmeldungen und nähere Informationen unter: Telefon 04621 87-307, 04621 87-253, Fax: 04621 87-337, oder per E-Mail an maik.petersen@schleswig-flensburg.de beziehungsweise peter-ronald.petersen@schleswig-flensburg.de.

Nächster Beitrag

Kreis Schleswig-Flensburg informiert zum Corona-Virus

In Nordrhein-Westfalen sind die ersten Coronavirus-Patienten bestätigt worden. In Italien werden ebenfalls immer mehr Fälle bekannt. Die Angst vor der Lungenkrankheit, die durch den Virus ausgelöst werden kann, wächst. Foto: von