Schleswighausen – Kinder an die Macht

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-news) – SCHLESWIG. Am Sonntag, den 15.08.2021 um 10 Uhr ist es endlich wieder soweit – „Schleswighausen“ öffnet bis 17 Uhr wieder seine Tore. Bereits zum neunten Mal können Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren in die Welt von Erwachsenen eintauchen. „Es ist uns sehr wichtig, „Schleswighausen“ dieses Jahr auf jeden Fall durchzuführen.“, so Sandra Martensen. Sie leitet das Jugendzentrum Schleswig, das dieses Event für Kinder organisiert. „Durch die Corona-Pandemie mussten die Kinder in den letzten Monaten enorm zurückstecken. Wir setzen alles daran, dass „Schleswighausen“ wieder stattfinden kann.“

Foto: Stadt Schleswig

Das Konzept wird dabei wieder das gleich-bewährte sein: „Schleswighausen“ als Kinder-Mitmach-Stadt, in der Kinder einen Tag lang eine eigene Stadt erleben können.
Alle jungen Besucherinnen und Besucher müssen sich zunächst im Einwohnermeldeamt anmelden. Dann geht es weiter zum Arbeitsamt, wo ihnen verschiedene Tätigkeiten angeboten werden. Ob nun bei der Feuerwehr, einer Auto-Werkstatt oder in der Schmuckproduktion – bei über 30 Anbietern können die jungen Schleswighausener ausprobieren, wie sich die Arbeitswelt anfühlt. Mit einem Lohnscheck geht es nun erst zum Finanzamt, bei dem leider auch wie im wahren Leben Steuern abgezogen werden. Danach geht’s zur Bank, in der der Lohn in Form von „Schleitalern“ ausgezahlt und auch gleich in „Schleswighausen“ im Supermarkt, an der Cocktailbar oder an kleinen Freizeitaktivtäten wieder ausgegeben werden kann. Es wird weder an Arbeitsstellen mangeln noch an Möglichkeiten, sein hart verdientes Geld wieder unter die Leute zu bringen. Die Möglichkeiten sind dabei so vielfältig wie im normalen Leben auch.

Doch in diesem Jahr wird sich – neben den erweiterten Öffnungszeiten – noch etwas mehr ändern.
Das Stadt-Gebiet befindet sich jetzt weiter östlich zwischen der Skater-Anlage und dem Jugendzentrum. „Dadurch können wir erstmals auch „Mini-Schleswighausen“ im Jugendzentrum anbieten, wo auch die kleineren Kinder unter sieben Jahren auf ihre Kosten kommen“, so Torben Hansen, der als städtischer Mitarbeiter im Jugendzentrum Schleswig das Groß-Event für Kinder seit mehreren Monaten plant.
Der „Elterngarten“ (analog zum Kindergarten) und „Mini-Schleswighausen“ finden ihren Platz in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums. Dort können die Eltern darauf warten, von ihren Kindern wieder abgeholt zu werden, wobei die Stunden bei leckeren herzhaften und süßen Speisen sowie warmen und kalten Getränken sicherlich wie im Fluge vergehen werden.
Alle Angebote in „Schleswighausen“ und „Mini-Schleswighausen“ sind für die Mädchen und Jungen kostenfrei, Essen und Getränke für die Erwachsenen sind im „Elterngarten“ zu einem familienfreundlichen Preis erhältlich.

Abhängig von den jeweiligen Inzidenzzahlen und den Auflagen durch das Land Schleswig-Holstein wird das Hygienekonzept noch angepasst. Diese werden im Vorfeld rechtzeitig bekannt gegeben und auch am Tag selber publiziert.

Nächster Beitrag

Literatursommer in der Stadtbücherei Schleswig

5 / 5 ( 1 vote ) SCHLESWIG. Der diesjährige Literatursommer hat den Schwerpunkt „Schleswig-Holstein“. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, Autoren-Duos und Einzelautoren zu präsentieren, die aus Schleswig-Holstein stammen oder über Schleswig-Holstein in ihren Werken schreiben. In Kooperation mit dem Literaturhaus Schleswig-Holstein liest Simon Urban am Mittwoch, 28. Juli 2021 […]