Schleswig: 75 Jahre Schleswig-Holstein: Landesregierung und Landtag laden zum Bürgerfest

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) –KIEL. Ministerpräsident Daniel Günther und Vizelandtagspräsidentin Kirsten Eickhoff-Weber haben die Menschen im Land eingeladen, am kommenden Sonntag, 22. August, auf Schloss Gottorf den 75. Geburtstag Schleswig-Holsteins gemeinsam zu feiern. Das Bürgerfest in Schleswig steht unter dem Motto “75 Jahre Land SH – Unsere Geschichte – Unser Tag – Unsere Zukunft”.

Foto: von Wolfgang Claussen auf Pixabay

“Schleswig-Holstein hat in den vergangenen 75 Jahren viel erreicht. Darauf können wir mit Stolz zurückblicken”, sagte Ministerpräsident Daniel Günther heute (19. August) bei der Vorstellung des Programms der Feierlichkeiten. Das Jubiläum sei eine gute Gelegenheit, sich bewusst zu machen, was dieses Land und seine Bürgerinnen und Bürger geschafft hätten: Ein Land aufzubauen, das sich innovativ, bunt und vielfältig zeige, so Günther. “Das wollen wir gemeinsam mit den Menschen in Schleswig-Holstein feiern.” Zwar werde das Jubiläum Corona-bedingt unter einigen Auflagen stehen, könne aber dennoch fröhlich und unbeschwert gefeiert werden, betonte der Regierungschef.

“Wir feiern am 22. August nicht allein den Landesgeburtstag, sondern auch ein Fest der Demokratie. Wir feiern die Vielfalt unseres Landes und seiner Bewohnerinnen und Bewohner, wir feiern zusammen mit unseren Nachbarländern und wir feiern als Teil eines einigen demokratischen Europas”, sagte Landtagsvizepräsidentin Kirsten Eickhoff-Weber bei der Pressekonferenz im Landeshaus. Sie freue sich sehr, dass angesichts der Corona-Pandemie die Feierlichkeiten und insbesondere das Bürgerfest am Sonntag stattfinden könnten. “Ich hoffe, dass wir daraus Kraft, Mut und Zuversicht schöpfen – für die nächsten 75 Jahre!”

Das Bürgerfest findet am 22. August 2021 in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr auf dem Außengelände des Schlosses Gottorf statt. Corona-bedingt können sich zeitgleich 5.000 Gäste auf dem Gelände aufhalten.
Auf dem Areal werden zahlreiche Akteure aus Kunst, Kultur, Bildung und Wissenschaft mit spannenden Infoständen und abwechslungsreichen Mitmachaktionen einen Einblick in ihre Arbeit geben. Sie werden dabei einen Bogen schlagen über 75 Jahre schleswig-holsteinische Geschichte – vom mühevollen Aufbau nach dem Krieg bis hin zu erfolgreichen Start-ups und Forschungseinrichtungen mit Themen wie Künstlicher Intelligenz und grüner Energie.

Daneben wird es auf zwei Bühnen ein abwechslungsreiches Programm mit Künstlerinnen und Künstlern aus Schleswig-Holstein geben.
Den Auftakt der Feierlichkeiten bildet ein festlicher ökumenischer Gottesdienst um 10.00 Uhr im Schleswiger Dom, welcher live auf www.erzbistum-hamburg.de gestreamt wird.
Um 12.00 Uhr beginnt in einem Zelt auf dem Außengelände von Schloss Gottorf die offizielle Feierstunde zum Landesgeburtstag. Dort werden für geladene Gäste unter anderem Musik- und Filmbeiträge aus Schleswig-Holstein gezeigt. Die Feierstunde wird auf den Bühnen des Bürgerfestes live übertragen.
Außerdem laden die Landesmuseen Schloss Gottorf die Besucherinnen und Besucher zu einem Tag der offenen Tür ein.

Weitere Informationen zu den Feierlichkeiten finden Sie unter
https://schleswig-holstein.de/75jahresh

Verantwortlich für diesen Pressetext: Peter Höver, Frank Zabel, Patrick Kraft

Nächster Beitrag

Schleswig: Workshop „Mit Andersdenkenden diskutieren lernen!“ & Vortrag „Die Wahrheit schafft sich ab“

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – In einer zweiteiligen Reihe findet am 17. und 18. September 2021 der Workshop „Mit Andersdenkenden diskutieren lernen!“ im Bürgersaal des Kreishauses der Kreisverwaltung Schleswig-Flensburg, Flensburger Str. 7, 24837 Schleswig statt. Anlass der Veranstaltung ist die zunehmende Verhärtung der Fronten zwischen Menschen, […]