NORDEN Festival: Schleswiger Kulturpreis 2021 u.a. für Christina und Rainer Selle

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – SCHLESWIG. Am Donnerstag, den 09. September 2021, um 20:15 Uhr, wird wieder der Schleswiger Kulturpreis verliehen. Dieses Mal findet die Verleihung im Rahmen des NORDEN Festivals auf der Schleibühne statt. Rund 20 Vorschläge und Bewerbungen sind eingegangen, sodass der Jury die Entscheidung nicht gerade leicht gemacht wurde. Die Wahl fiel schließlich auf Christina und Rainer Selle, die etwa 24 Jahre lang die Kirchenmusik in Schleswig maßgeblich geprägt haben. In diesem Jahr wurden die Chorleiterin und der Domkantor in den Ruhestand verabschiedet, coronabedingt eher leise und zunächst ohne Abschlusskonzert, was aber nachgeholt werden soll. Das Ehepaar Selle löst am 09. September Jonny Möller als Kulturpreisträger ab, der 2019 mit dem Preis ausgezeichnet wurde.

Bei der diesjährigen Preisverleihung gibt es eine Besonderheit. Neben dem Kulturpreis wird einmalig auch ein Sonderpreis Kultur verliehen. Die Jury hat sich dafür ausgesprochen, Wolfgang Klockow für sein langjähriges Engagement für die Kulturszene und das Vereinsleben in Schleswig auszuzeichnen. Als Vorsitzender des Kulturzentrums Schleswig trägt Wolfgang Klockow maßgeblich zur Vernetzung der Kulturszene bei, fördert Kulturvorhaben und betreibt eine rege Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Kultur. Per Newsletter informiert er über Interessantes aus der Kultur. Außerdem bringt das Kulturzentrum ein eigenes Magazin, Schleswig Kultur, heraus, das Kulturschaffenden die Gelegenheit bietet, eigene Beiträge einzubringen und so auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen.

Die Vorschläge der Jury wurden dem Ausschuss für Kultur, Sport und Tourismus in seiner Sitzung am 02. September vorgelegt. Dieser beschloss die Verleihung beider Preise an die Nominierten einstimmig.

Anlässlich der Verleihung lässt das NORDEN Festival die illuminierte Lichtkunst LILY der niederländischen Künstlergruppe WERC installieren. Die Lichtobjekte werden während der letzten Tage des Festivals stimmungsvoll die Schlei verzaubern.

Bürgermeister Stephan Dose wird die Preisverleihung eröffnen. Dr. Babette Tewes, Vorsitzende des Kultur-, Sport- und Tourismusausschusses, wird die Laudationen halten und gemeinsam mit Bürgermeister Stephan Dose die Preise vergeben.

Coronabedingt findet die Verleihung mit geladenen Gästen statt. Wer aber über ein Ticket für das NORDEN Festival verfügt, kann selbstverständlich die Preisverleihung verfolgen.

https://www.norden-festival.com/de

Nächster Beitrag

GoogleMaps – Einfache Routenplanung für jeden Anlass

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) – Pendler, Reisende oder Vielfahrer benötigen in der Regel eine Routenplanung, mit der sie nicht nur einfach, sondern auch schnell an ihr Ziel kommen. Viele Fahrzeuge benutzen mittlerweile integrierte Navigationsgeräte, auf denen die meisten Strecken in ganz Europa bereits enthalten sind. Doch […]