Werbung

--------------------------------

News Blog Schleswig - Nachrichten




NORDEN Festival mit 40jährigem Bandbestehen einer Kultband und großem Feuerwerk

Autor: CIS am 24.08.2019

Norden

Am 29. August 2019 eröffnet das Kulturfestival mit Bands, Lesungen, Filmvorführungen und Workshops sowie zahlreichen sportlichen Aktivitäten. Mit der offiziellen Eröffnung durch Schleswigs Bügermeister Arthur Christiansen beginnt das grandiose Finale der diesjährigen Festivalsaison in Schleswig-Holstein. Rund 300 internationale KünstlerInnen werden dann bis zum 15. September jeweils von Donnerstag bis Sonntag den Landschaftspark Königswiesen zu ihrer einzigartigen Bühne machen.

Foto: Christian Charisius

Die Schlei-Region ist sicher schon lange kein Geheimtipp mehr – mit „NORDEN – the nordic arts festival“ hat sie nun eine weitere Attraktion mit großer Strahlkraft weit über Schleswig-Holstein hinaus. Ein paar Zahlen, die das einzigartige Festivalgelände ausmachen: Über 10.000 Quadratmeter Festivalfläche, 5 Kultur-Spielorte, 2 Workshop-Zelte mit 40 Veranstaltungen, 150 Meter Strand, 1 Sauna mit Jacuzzi, 300 Künstler*Innen aus 10 nordischen Ländern, 32 individuelle skandinavische Holzhäuser und zahlreiche Möglichkeiten um sich aktiv zu betätigen oder einfach die Landschaft, regionaler Gastronomie und die „nordische Kultur“ zu genießen.


Wo jetzt noch gehämmert, gesägt und gebaut wird, geben sich ab dem Donnerstag den 29.8. aktuelle Bands und Künstler wie Town of Saints (FIN), Darling West (NOR), BUM BUM ORKeSTAR (POL), Workers in Songs (DK), POOL und Vivie Ann auf der Schlei-Bühne und der Garten-Bühne das Mikrofon in die Hand. Das NORDEN Team freut sich besonders auf die dänische Kultband LAID BACK (Bild r. by Rasmus Weng Carlsen), die am Freitag 30.8. zur Nacht der Schleilichter ihr 40jähriges Bühnenjubiläum mit Ihren Welthits „Bakerman“ und „Sunshine Reggae“ feiern werden.


Im Festivalkino und auch Open Air präsentiert das Festival ein nordeuropäisches Kurzfilm-Kinoprogramm in Zusammenarbeit mit allen fünf Filmfestivals aus Schleswig-Holstein. Das Highlight am Sonntagabend: Sommerkino Open Air mit dem Film „Gegen den Strom“ aus Island, unterstützt von den nordischen Filmtagen Lübeck.


Das Kulturzelt ist der Schauplatz für aktuelle Autorenlesungen. Zur Eröffnung liest und spielt der norwegische Musiker Moddi aus seinem gefeierten Buch „Unsongs“. Das Literaturprogramm ist international und abwechslungsreich. Dagrun Hintze bringt „Ballbesitz“ und „Einvernehmlichen Sex“ in einer Lesung unter. Aus Finnland kommt Katja Pantzar und erklärt uns „Sisu“, der finnische Weg zu Mut, Ausdauer und innerer Stärke. Der bekannte Schauspieler Hans Löw beschließt das erste Literaturwochenende mit einer Lesung aus dem wohl wichtigsten Roman Litauens: „Das weiße Leintuch“.


Schon von weitem sieht man das Straßentheaterdeck mit seinen waghalsigen Artisten. Die Eröffnung wird das Stelzentheater von Oakleave bestreiten, bevor es ab dem 31.8. heißt: Willkommen im Zelt der Wunder!


NORDEN ist ein Festival zum Mitmachen – nicht nur für die kleinen Besucher, die zum Baden, Hüpfen, Springen, Toben auf den Spielmodulen, Klettern und Bogenschießen eingeladen sind. Ein Highlight für Wasserratten ist an diesem Wochenende der Schnupperkurs im Kajakfahren (Kanuclub Schleswig) und Kahnsegeln (Holmer Segelclub). Die Hamburger Illustratorin und Autorin Antje von Stemm lädt Kinder und Eltern an allen 3 Wochenenden in ihrer Werkstatt zum Basteln ein. Insgesamt gibt es mehr als 40 Workshops an den 12 Festivaltagen.


Auch für Erwachsene werden zahlreiche Workshops angeboten, z.B. ein Rum-Tasting von Rum und Co am 29. August, Zeichen und Sprachkurse präsentiert vom NORDKOLLEG sowie „nachhaltige“ Info-Veranstaltungen im Grünen Pavillon.


Die Moderation übernimmt am ersten Wochenende die Kieler Slammerin Selina Seemann, die bereits 2018 viele Fans gewonnen hat.



Schlagworte:
NORDEN Festival

----------------------------------------------