News Blog Schleswig - Nachrichten




Der holprige Saison-Einstieg: Holstein Kiel und die 3. Liga

Autor: CIS am 30.09.2015

Ball

Seit 2013 spielt Holstein Kiel in der 3. Bundesliga und schaffte in der letzten Saison sogar fast den Sprung in die Zweite. Nach den verlorenen Relegationsspielen gegen den TSV 1860 München müssen sich die Störche jetzt wieder nach oben kämpfen. Der Start in die neue Saison verläuft aber alles andere als geschmeidig.

Foto: Hasan Anac  / pixelio.de

Die Zeit, in der Holstein Kiel noch als erster Nordclub die deutsche Meisterschaft gewann, liegt lange zurück. Wer in alten Zeiten schwelgen will, kann auf bundesliga.de die Historie der Störche verfolgen. Seit jeher hat Fußball einen hohen Stellenwert in Schleswig-Holstein. Seit einigen Jahren verweilt der Verein jedoch in der 3. Bundesliga, immer mit Blick auf die oberen Tabellenplätze. Nachdem der Aufstiegstraum letzte Saison geplatzt war, müssen sich die Störche nun neu finden und organisieren.

Abwechslungsreicher Saison-Start


Für die Kieler begann die Saison mit einem Wechselbad der Gefühle. Nach der hohen Niederlage im Auftaktheimspiel gegen die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 durften sich die Störche über zwei eindeutige Siege in Folge freuen. Das bescherte den Nordlichtern sogar für kurze Zeit einen der oberen Tabellenplätze. Doch die Euphorie hielt nicht lange an. Bei den folgenden sechs Bundesligaspielen kamen die Kieler nicht über ein Unentschieden hinaus und mussten sich seitdem mit der unteren Tabellenhälfte zufrieden geben. Gegen Energie Cottbus durften sich die Störche mal wieder über einen Dreier freuen. Auch die nächsten Spiele dürften nicht leicht werden. Ende Oktober empfängt Holstein Kiel die Überflieger aus Dresden. Die Sachsen beherrschen zurzeit die 3. Liga und liegen mit einer Siegesserie bereits mit deutlichem Vorsprung von sieben Zählern an der Tabellenspitze.

Auch die Buchmacher sind skeptisch


Schon beim Relegationsspiel gegen die Löwen aus München setzten die Buchmacher auf die Bayern. Auch beim nächsten Spiel gegen den 1. FC Magdeburg stehen die Quoten schlecht für die Kieler. Die ersten Spiele der Störche zeigen aber, welches Potenzial in der Mannschaft schlummert. Es ist also durchaus möglich, dass Holstein Kiel seine Aufholjagd startet. Bei casinogutscheincode.com kann man zum Beispiel auch mal selber Buchmacher sein und den Kielern eine Chance einräumen. Da die Website einige Gutscheine für verschiedene Portale anbietet, auf denen man auch Sportwetten machen kann, kostet dieser Spaß auch keine Unsummen. Fans blicken optimistisch in die Zukunft der Kieler. Schon in Aue präsentierten sich die Störche recht souverän und konnten zumindest einen Punkt mit in den Norden nehmen. Die mangelnde Chancenverwertung dürfte aber den einen oder anderen Fan zur Verzweiflung bringen.



----------------------------------------------



Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:




Weitere Infos



Wir bei....





Werbung:


Partner von Schleswig Szene

Heimat - Raum für Unterhaltung




Blog Archiv: