News Blog Schleswig - Nachrichten




33. Kinder- und Jugendbuchwochen in Schleswig-Holstein

Autor: CIS am 13.11.2014

Bücher

Die Kinder- und Jugendbuchautorin Katja Reider ist am Dienstag, 18. November in der Stadtbücherei zu Gast und stellt ihr Buch „Lakritzräuber“ vor. Eingeladen sind die dritten und vierten Klassen der Schule Nord und der St. Jürgen-Schule. Die Veranstaltungen beginnen um 08:45 Uhr und um 10:30 Uhr und finden im Rahmen der 33. landesweiten Kinder- und Jugendbuchwochen statt.

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de

Katja Reider hat über 100 Bücher veröffentlicht. Sie schreibt über sich:

„Meine Zielgruppe - Kinder und Jugendliche - möchte ich nie aus den Augen verlieren. Deshalb mache ich neben meiner eigentlichen Arbeit, dem Schreiben, auch viele Lesungen. Es ist für mich immer wieder spannend zu sehen, wie Kinder auf meine Geschichten reagieren, an welchen Stellen sie lachen, was ihnen gefällt oder sie beschäftigt, welche eigenen Ideen sie zu einem Text entwickeln. Bei meinen Lesungen in Schulen, Bibliotheken und Buchhandlungen erzähle ich außerdem gern über meine Arbeit. Ich berichte über die Entstehung eines Buches oder lasse mir einfach Löcher in den Bauch fragen. Denn viele Kinder (und auch Erwachsene) interessiert sehr, wie der Alltag einer Autorin aussieht, wie Ideen entstehen, mit welchen Tricks man eventuelle Schreibblockaden ausschaltet und vieles mehr.“

Die 33. Kinder- und Jugendbuchwochen bringen 33 Autoren und Künstler zu 300 Veranstaltungen in die Büchereien des Landes


Am 7. November fiel der Startschuss zu der landesweiten Aktion. In rund 80 öffentlichen Büchereien und Schulen finden wieder zwei Wochen lang Autorenlesungen, Theateraufführungen und Workshops für Schülerinnen und Schüler statt. 33 Autorinnen und Autoren, Künstlerinnen und Künstler reisen vom 10. bis zum 22. November durch ganz Schleswig-Holstein. 300 Veranstaltungen, an den rund 500 Schulklassen und mehr als 15.000 Kinder und Jugendliche von der Kita bis zur Oberstufe teilnehmen, sollen wieder die Lust am Lesen und die Freude an Geschichten wecken. Die Kinder und Jugendlichen lernen Autoren und Künstler kennen und erfahren ganz persönlich, wie Bücher, Figuren und Erzählungen entstehen. In Workshops können sie zudem ihre eigene Kreativität entdecken.

Die Kinder- und Jugendbuchwochen werden von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein koordiniert und vom Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein gefördert. Schirmherr der Kinder- und Jugendbuchwochen ist der schleswig-holsteinische Landtagspräsident Klaus Schlie.

PM: Stadt Schleswig


----------------------------------------------


Weitere Infos



Wir bei....





Werbung:


Partner von Schleswig Szene

Heimat - Raum für Unterhaltung




Blog Archiv: