Werbung

--------------------------------

News Blog Schleswig - Nachrichten




Frühlingsmarkt im Schleswiger Stadtmuseum

Autor: CIS am 14.02.2018

Frühmarkt

„Kunsthandwerk und Garten“ im Stadtmuseum Schleswig. Innen- und Außenanlagen des Günderothschen Hofes dienen als Ausstellungsfläche für mehr als 70 Teilnehmer. Kulinarisches in verschiedenen Varianten runden Angebot ab.

Foto: Stadt Schleswig

Unter dem Motto „Kunsthandwerk und Garten“ veranstaltet das Stadtmuseum Schleswig am Wochenende Sonnabend, 17. März, und Sonntag, 18. März, einen Frühlingsmarkt – jeweils von 11 bis 17 Uhr. Mehr als 70 Kunsthandwerker sind eingeladen, ihr Handwerk im schönen Ambiente der Innen- und Außenanlagen des Günderothschen Hofes zu präsentieren. Die Besucher können sich auf Inspirierendes, Neues, Kreatives und vor allem Handgemachtes in hoher Qualität freuen. Neben bereits bekannten Gewerken stellen sich eine Vielzahl von neuen, hochwertigen Kunsthandwerkern aus den Bereichen Holz, Glas, Metall, Keramik, Textil oder Schmuckdesign vor. Neu sind auch diverse Anbieter von außergewöhnlichen Dekorationsobjekten aus Glas, Eisen, Keramik und Holz für den Garten sowie erste frühlingshafte Stauden und Kräuter.

 



Kulinarisches aus kleinen Manufakturen, wie unter anderem Hofprodukten, Gallowayspezialitäten, Feines aus Ziegenkäse, Dips und Senf in verschiedensten Varianten runden das Angebot im historischen Ambiente des Stadtmuseums ab. Leckeres wie selbstgebackene Torten und Kuchen erwartet die Besucher im Café der Ausstellungshalle sowie Pikantes im Café des Teddy Bär Hauses. Gleichzeitig haben Gäste die Gelegenheit, alle Ausstellungen des Stadtmuseums zu besuchen. Der Eintritt zu den Veranstaltungen kostet Erwachsene 2 Euro, Kinder und Jugendliche können gratis teilnehmen. Informationen zur Organisation können bei Wiebke und Simon Nickelsen unter: info@fadenwerke.com erfragt werden.


----------------------------------------------