News Blog Schleswig - Nachrichten




Gruseliges Grauen garantiert – Halloween-Party im Jugendzentrum Schleswig

Autor: CIS am 19.10.2016

Halloween

Bereits zum siebten Mal lädt das Jugendzentrum zur traditionellen Halloween-Party ein. Der schaurige Abend für Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren beginnt am Freitag, dem 4.11.2016, um 19:00 Uhr. Am nächsten Tag können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 9:00 Uhr wieder abgeholt werden. Die Teilnahme an der Halloween-Party mit gruseligem Büffet, Übernachtung und Frühstück kostet 5,00 €.

Foto: Stadt Schleswig

Düstere Gräber rahmen den Eingang des Jugendzentrums ein, während gruselige Geräusche die Kulisse perfekt machen. Wenn die Zombies, Hexen und Gespenster los sind, weiß jeder: Es ist Halloween! Die Halloween-Party ist ein Erlebnis voller Schrecken und Abenteuer, das so schnell nicht in Vergessenheit gerät. Eine schön schaurige Verkleidung ist ein Muss, um bei diesem Spektakel dabei zu sein. An dem Abend selber warten auf die kleinen Monster und Hexen nicht nur lustig-unheimliche Spiele, sondern auch eine gruselige Nachtwanderung, die einen schönen Schrecken und eine wohlige Gänsehaut garantieren.

Wer sich anmelden möchte, kann entweder im Jugendzentrum selber unter 04621/29509 anrufen, eine E-Mail an jugendzentrum@schleswig.de schreiben, das Anmeldeformular von der Homepage www.jugendzentrum-schleswig.de nutzen oder persönlich montags bis freitags in der Zeit von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der Wiesenstraße 5 in Schleswig vorbeikommen. Die Teilnahme ist erst verbindlich, wenn die Anmeldung eingegangen und der Teilnahmebeitrag gezahlt worden ist. Er kann bei entsprechender Berechtigung über Inanspruchnahme des “Bildungs- und Teilhabepakets” der Bundesregierung beglichen werden.


----------------------------------------------



Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:




Weitere Infos



Wir bei....





Werbung:


Partner von Schleswig Szene

Heimat - Raum für Unterhaltung




Blog Archiv: